Sie benutzen den Internet Explorer.
Dieser Browser kann leider Teile unserer modernen Webseite nicht korrekt darstellen. Wir empfehlen Ihnen deshalb einen anderen Browser zu benutzen.

Besuchen Sie uns auf Facebook
OSense O-Sense

Oberbürgermeister Robby Risch gratuliert Müttern zum Nachwuchs

VON ANDREAS RICHTER

Die Stadt Weißenfels empfängt ihre Neugeborenen auf eine besondere Weise. Auch die Wohnungsgesellschaft bietet einen Kinderbonus an.

risch nachwuchsDass der Weißenfelser Oberbürgermeister (OB) Robby Risch (parteilos) am Dienstagnachmittag im Kulturhaus mit einem Paket Windeln und einer Zuckertüte umherlief, sollte seinen guten Grund haben. Zum vierten Mal hatte die Stadt gemeinsam mit der Volks- und Raiffeisenbank Saale-Unstrut zu einer Willkommensfeier für ihre Neugeborenen eingeladen. Diesmal waren jene Eltern angesprochen, deren Sprösslinge zwischen Oktober und Dezember vergangenen Jahres geboren wurden. 57 Mädchen und Jungen erblickten in diesem Zeitraum in Weißenfels und seinen Ortsteilen das Licht der Welt. Die Eltern von 23 Neugeborenen waren der Einladung ins Kulturhaus gefolgt.

Kleine Weißenfelser von der Stadt begrüßt

Die vierte Willkommensfeier für die Weißenfelser Neugeborenen - ein voller Erfolg

willkommensfeier bild1

Weißenfels (wm). Babys, Eltern, ein Geschenk für die Ewigkeit und eine tolle Idee waren die Zutaten für die vierte Willkommensfeier. Von den 57 Geburten im Zeitraum von Oktober bis Dezember hatten sich 23 Eltern mit ihrem Nachwuchs im Kulturhaus der Stadt Weißenfels eingefunden. Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte "Anne Frank" aus Weißenfels eröffneten die Feierstunde mit einem kleinen Programm. Selbstverständlich erhielten sie dafür viel Beifall.

Bekanntmachung

WVW Wohnungsbau Wohnungsverwaltung Weißenfels GmbH

Der Jahresabschluss und der Lagebericht für das Geschäftsjahr 2013 wurden von der DOMUS AG Wirtschaftsprüfergesellschaft Steuerberatungsgesellschaft geprüft. Die Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt.

Der Aufsichtsrat stimmt nach der Prüfung des Jahresabschlusses, des Lageberichtes der Geschäftsführung und des Prüfungsberichtes dem Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers zu. Er erhebt, nachdem er die Berichte abschließend geprüft hat, keine Einwendungen.

Reicht einmal im Monat?

ENTSORGUNG: Weißenfelser Großvermieter fordern, dass die Gelbe Tonne wieder vierzehntägig abgeholt wird. Unterdessen steigt die Nachfrage nach gelben Säcken.

VON JAN IVEN

WEISSENFELS/MZ - Der neue Rhythmus für die Abholung der Gelben Tonnen stößt auf Widerstand. Vor allem Weißenfelser Großvermieter wehren sich dagegen, dass der Verpackungsmüll seit Anfang des Jahres nur noch alle vier Wochen statt bisher vierzehntägig abgeholt wird. Die Wohnungsbaugenossenschaft Weißenfels hat daher bereits eine Rückkehr zum alten Rhythmus vom Entsorger Abfallwirtschaft Sachsen-Anhalt Süd (AW SAS) gefordert. Zwar sollten zusätzliche Gelbe Tonnen für Haushalte ab vier Personen bereitgestellt werden. Doch fehlt es häufig an Platz, um diese unterzubringen. "wir haben zum Teil sogar zusätzliche Stellfläche von der Stadt gepachtet, um Platz für weitere Gelbe Tonnen zu schaffen", sagte Birgit Köhler von der Wohnungsbaugenossenschaft. Doch das reiche bei weitem nicht aus.

Bekanntmachung

WeiWo Wohnungsbau GmbH Weißenfels
Parken Weißenfels GmbH

Der Jahresabschluss und der Lagebericht für das Geschäftsjahr 2013 wurden von der DOMUS AG Wirtschaftsprüfergesellschaft Steuerberatungsgesellschaft geprüft. Die Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt.

Der Aufsichtsrat stimmt nach der Prüfung des Jahresabschlusses, des Lageberichtes der Geschäftsführung und des Prüfungsberichtes dem Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers zu. Er erhebt, nachdem er die Berichte abschließend geprüft hat, keine Einwendungen.

Markt 7 - Erdgeschoss

UMZUG Die Lokalredaktion der Mitteldeutschen Zeitung präsentiert sich ihren Lesern ab Sonntag zu ebener Erde und damit leichter zugänglich.

VON BIRGER ZENTNER

WEISSENFELS/MZ - Die Lokalredaktion der Mitteldeutschen Zeitung zieht um und bleibt auch dort, wo sie ist. Klingt widersprüchlich, ist es aber nicht. Die Redaktion wird weiter am Markt 7 in Weißenfels zu finden sein, aber im Erdgeschoss in der Ladenzone. In einem großen Büro sitzt die gesamte Redaktion zusammen. Der Vorteil für die Leser ist, sie können uns sozusagen ganz leicht über die Schulter schauen.

Einladung zum Herbstball in der Stadthalle

WEISSENFELS/MZ/CK - Der 1. Weißenfelser Tanzsportclub (TSC) "Blau-Gelb" ist auch in diesem Jahr Ausrichter eines Tanzturniers. Der Verein wird die sonst für Basketball und Floorball genutzte Stadthalle in der Beuditzstraße am Sonnabend, dem 22. November, ab 18 Uhr in einen Ballsaal verwandeln.

Wie weiter aus einer Pressenotiz des Vereins und seines Sponsors, der Wohnungsbau Wohnungsverwaltung Weißenfels GmbH (WVW), hervorgeht, werden sich Tanzpaare im Wettbewerb in den Standard- und ·lateinamerikanischen Tänzen messen. Neben dem Tanzturnier werden sich die Landesmeister 2014 von Sachsen-Anhalt in den Standards, Till Mendrok und Lena Nelson, sowie die Vizelandesmeister in den lateinamerikanischen Tänzen, Otto Dutt und Greta Walter, dem Publikum vorstellen.

Öffnungszeiten Georgenberg 25

Montag  nach Vereinbarung
Dienstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch  nach Vereinbarung 
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag  nach Vereinbarung

Gern vereinbaren unsere Ansprechpartner dort mit Ihnen einen individuellen Termin.

Öffnungszeiten Große Burgstraße 14

Montag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Dienstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag  09:00 - 13:00 Uhr

Gern vereinbaren unsere Ansprechpartner dort mit Ihnen einen individuellen Termin.